Wechsel Rollenführung & Mittelschiene



Vor kurzem ist mir bei Balu die Tür beim öffnen herausgefallen. Grund dafür war eine defekte Rollenführung und auch eine verbogene Mittelschiene. Bei Renault hieß es, sind Verschleißteile, kann passieren, bzw. passiert wohl recht häufig. 🤷🏾‍♂️
Die Teile sind im original sündhaft teuer. Ich wollte aber in diesem Fall nicht am falschen Ende sparen. Denn wir wissen ja alle, wie oft man so eine Schiebetür gebraucht! 🙈
Naja was solls, Balu hat ja sonst bisher keine größeren Wehwechen gehabt, da ist dass dann okay.

Der Einbau, bzw. der Austausch ist sehr einfach. Von innen werden 5 Muttern gelöst und von außen zwei Schrauben, um die Mittelschiene zu entfernen.
Falls ihr noch am Anfang eures Ausbaus seid, versucht diese Öffnungen, um an die Muttern zu kommen irgendwie freizulassen, denn im Fall der Fälle kann der Aufwand riesig sein! 🙈

An der Schiebetür selber werden nur drei Schrauben gelöst und die Rollenführung dann inkl. Gelenk einfach herausgezogen.
Achtet dabei aber unbedingt darauf, dass ihr die Tür sofort nach dem lösen der Schrauben von außen auffangt und abstützt. Andernfalls fällt die Tür einfach raus und verbiegt euch alle anderen Haltepunkte!!! Beim Tür rausheben und später wieder reinheben solltet ihr definitiv zu zwei sein, sonst bekommt man sie nicht gehändelt!

Viel Erfolg an alle, denen auch ein Wechsel bevorsteht! 😊🍀






Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Hast du noch weitere Anregungen zu diesem Thema? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar!

Neuen Kommentar erfassen
Name
Homepage
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Kommentar
Spamschutz: Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe ein.
3x3